Neue Erlebnisse

Hallo, ich bin´s Opal. Bin jetzt ein halbes Jahr alt und fast so groß wie Mama Hazel und Tante Iffi. Aber wie Frauchen sagt, ein Teenager, der vor Übermut nicht weiß wohin.

Ich muß heute mal in mich gehen: Mein Frauchen guckt mich in der letzten Zeit oft böse an und fletscht die Zähne. Früher schaute sie mich immer so zärtlich und voller Stolz an.

Kann mir das nur so erklären: Vor kurzem habe ich in der Küche beim Aufräumen ein Päckchen gelbes Kurkuma-Pulver gefunden und das  im ganzen Erdgeschoß verteilt. Einen Tag später habe ich ihrem alten Deko Weichnachtsmann das Bein abgebissen und kurz darauf kam der Super-Gau: Frauchen ist sehr achtsam mit ihrem schönen Geschirr. Sie hat ein wunderschönes KPM-Porzellan (wird nie benutzt), welches beide Weltkriege heil überstanden hat. - Ihr wißt schon, was kommt: Ich nahm eine Tasse und schleuderte sie voller Freude in die Luft. Es klirrte, ich kaute noch etwas auf den Scherben herum. Schon war Frauchen da. Sie war blaß und hat die Schultern ganz schön hängen lassen. Also so etwas mache ich nur einmal im Leben.

Autofahren macht mir keinen großen Spaß, und es ist jedesmal ein Kampf, mich ins Auto zu setzen. Hat sie mich endlich drin, bin ich ganz schnell wieder draußen. So geht es oft 10 mal. Dann gibt´s ein Kämpfchen. Ich werde angebunden. Einmal mußte ich auch zu Hause bleiben.

Der neueste Knüller  war als Frauchen vom Einkaufen kam und dummerweise die Heckklappe auflies. Das Telefon läutete, sie ging ran. Bin ja ein schlauer Fuchs und holte mir all die tollen Delikatessen und verspeiste sie unterm Baum. Jetzt weiß ich, woher die Kilos kommen. Frauchen will mich verkaufen, aber mich will bestimmt niemand haben.

BIS JETZT DACHTE ICH, DIE WELT GEHÖRT MIR. ABER DIE IST JA VOLLER NO GOS!

 

 

 

Im November 2020 haben wir Odysseus - jetzt Otto - besucht. Der  lebt im schönen Sachsenwald. Zwei kleine Kinder behütet er und macht das gut.. Eigentlich möchte ich ihn den "Fliegenden Otto" nennen, denn er kann 5 Stufen aufeinmal nehmen. Wir haben getobt, sind ums Haus geflitzt und wurden einfach nicht müde.

 

Es war ein schönes Treffen.

 

 

Ja, und kurz darauf besuchten wir meine Schwester Ziva - früher Ophelia, die mir schon so viel voraus hat. Sie macht schon man trailing und hört besser als ich - was nicht schwer ist, denn ich finde hören blöd. Ziva (rechts) ist schön schlank wärend ich (links) wie ein Klops aussehe.

 

Meine Tierärztin hat mit Frauchen geschimpft, weil ich zu dick bin. Wiege mit meinen 6 Monaten stolze 33 kg - aber ich denke, das ist mein dickes Fell.

 

Auch mit Ziva habe ich getobt bis es dunkel wurde.

Meine Geschwister sind einfach Klasse!

 

 

 

 



Ein Gorilla im Nebel



Szenen eines Nachmittags

 

Ende November ... Frauchen will zur Mülldeponie und unsere schönen Betten wegschmeißen. Das lasse ich nicht zu!!!

 

Iffi

Mama Hazel ist beim Lesen eingeschlafen
Mama Hazel ist beim Lesen eingeschlafen
Opal´s Lieblingsbeschäftigung
Opal´s Lieblingsbeschäftigung